Berichte

Historische Kursrückgänge im 1. Halbjahr 2022

Liebe Anlegerinnen und Anleger, die Berichterstattungen über den bisherigen Verlauf an den internationalen Finanzmärkten zeichnen weiter ein düsteres Bild. Das betrifft auch die als sicher geltenden Anleihemärkte. Die Deutsche Bank spricht sogar vom schlechtesten Anleihemarkt seit 1788. Die für die europäischen Anleihemärkte maßgeblichen Bundesanleihen verloren durchschnittlich 12,5%, die Langläufer mehr als 20%. Die für die […]

Weiterlesen

Unruhige Zeiten

Die internationalen Finanzmärkte befinden sich spätestens seit dem Beginn des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges am 24. Februar 2022 gegen die Ukraine in einer Ausnahmesituation. Eine ohnehin noch von der Corona-Pandemie geschwächte Weltwirtschaft sieht sich seitdem mit neuen Problemen konfrontiert. Die Preise für fossile Brennstoffe sind erheblich gestiegen, ein hohes Maß an Unsicherheit über den weiteren Kriegsverlauf versetzt […]

Weiterlesen

Krieg in der Ukraine

Guten Morgen liebe Anlegerinnen und Anleger, heute hat Russland die Ukraine angegriffen. Im Westen haben die meisten bis heute Morgen noch auf eine halbwegs friedliche Lösung gehofft. Wie sich dieser Krieg entwickeln wird, kann keiner voraussehen. Wir können nur weiter hoffen, dass ein Funke Menschlichkeit und Verstand noch schlimmere Entwicklungen verhindern können. Dieser Krieg hat […]

Weiterlesen

Höchststände trotz Inflationssorgen

Verluste aus dem September überwunden. Die deutschen und amerikanischen Leitindices DAX und Dow Jones konnten die teils erheblichen Verluste aus dem September im Laufe des Oktobers überkompensieren. Mit Blick auf die internationalen Indices zeigte sich im zurückliegenden Monat ein Auseinanderdriften zwischen den sog. Emerging Markets und Industriestaaten. Während letztere im abgelaufenen Monat gemessen am MSCI […]

Weiterlesen

Schwacher September

Unter dem Strich brachte der September den Börsianern in diesem Jahr wenig Freude. Hohe Inflationsraten gesellten sich zu einem Haushaltsstreit in den USA, der erst gegen Ende des Monats vorläufig befriedet werden konnte. Unter dem Strich ergaben sich sowohl für den neuen DAX als auch den Dow Jones erhebliche Verluste. Auch unsere Guliver Investmentfonds kamen […]

Weiterlesen

Chinas Maßnahmen zur Regulierung von Märkten verunsichert Investoren – Guliver Mischfonds mit neuen Höchstkursen

Neben der Sorgen um eine Ausweitung des politischen Konfliktes zwischen den USA und anderen westlichen Staaten gegenüber China belasten nun verstärkt Regulierungsvorhaben die Kurse chinesischer Aktien. Auch unsere Demografie-Fonds sind davon in unterschiedlichem Maße betroffen, da wir im Vergleich zu anderen Fonds einen höheren Anteil in China investiert haben. Am stärksten betraf dies den chinesischen […]

Weiterlesen

Halbzeit 2021

Die erste Hälfte des Jahres liegt hinter uns und mit Blick auf die Börse lässt sich – trotz aller Herausforderungen – ein positives Fazit ziehen. Die anhaltende Investitionsfreude vieler Anleger ließ die Kurse weiter steigen. Dabei setzt sich die wachsende Börsenaffinität zahlreicher Neuanleger aus Deutschland fort. Minuszinsen auf Bankguthaben in Verbindung mit einer gestiegenen Inflation […]

Weiterlesen

Ruhiger Mai

Der Börsenspruch „Sell in May“ war in diesem Jahr kein sonderlich guter Ratgeber. Gerade auf dem Frankfurter Börsenparkett stiegen die Kurse erneut spürbar an und verhalfen dem DAX zum Monatsende in neue Höhen. Die positive Dynamik für den – zuletzt wegen seiner Schwerpunktsetzung auf „alte Industrien“ in die Kritik gekommenen – DAX setzte sich fort. […]

Weiterlesen

April bringt weitere Kursgewinne

DAX bleibt stark, Tech-Werte wieder stärker Wenn auch mit deutlich verringerter Geschwindigkeit, konnte sich der DAX im April mit 0,61% erneut im grünen Bereich halten. Er durchbricht damit die Marke von zehn Prozent auf Gesamtjahressicht und hält sich weiterhin vor der internationalen Konkurrenz. Ein gemischtes Bild liefern aktuell Immobilienwerte. Während die Deutsche Wohnen mit ihrem Fokus […]

Weiterlesen

Neue US-Administration, Corona und der Kampf gegen Hedgfondsmanager bewegen Märkte

Das neue Jahr begann an den Börsen in eher verhaltenem Tempo. Mit der Amtseinführung Bidens wurde aber bereits eine richtungsweisende Determinante für 2021 gesetzt. Die Covid-19-Zahlen zeigen derweil auch in Europa in eine gute Richtung, obwohl die Sterberate auf einem hohen Niveau verharrt und Virusmutationen Sorgen bei Politikern und Finanzmarktbeobachtern auslösen. Ein weiteres Thema, das […]

Weiterlesen